D.O.Q.-Test 2.0

Beschreibung

Der Dog-Owners-Qualification-Test wurde auf Grundlage eines Fragenkatalogs der Bundestierärztekammer entwickelt und wird derzeit von der Tierärztlichen Arbeitsgemeinschaft Hund (TAG-H) fortgeführt. Der Test stellt eine bundesweit einheitliche Sachkundeprüfung für Hundehalter dar. In Niedersachsen ist der D.O.Q. Test 2.0, ebenso wie der Hundeführerschein, die Begleithundeprüfung, und die neue niedersächsische Sachkundeprüfung als Sachkundenachweis anerkannt.

Der D.O.Q.-Test 2.0 besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil und darf von Tierärzten und von den Tierärztekammern zertifizierten Hundetrainern abgenommen werden, die in der Prüferliste der TAG-H registriert sind.

Theoretische Prüfung

Die theoretische Prüfung wird vor der praktischen Prüfung abgelegt. In Niedersachsen muss der Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme an der Prüfung bereits vor Anschaffung eines Hundes erfolgen.

Der theoretische Prüfungsteil beinhaltet Fragen aus sieben Themengebieten: Welpenkauf und Aufzucht, Lernverhalten, Hund und Öffentlichkeit, Ausdrucksverhalten, Haltung, Pflege und Gesundheit, Hund und Recht, Hund und Mensch. Zur Beantwortung stehen 45 Minuten zur Verfügung.

Die theoretische Prüfung kann wahlweise in Papierform oder elektronisch am PC durchgeführt werden. Der theoretische Prüfungsteil umfasst zurzeit in der Papierform 30 Multiple-Choice-Fragen, in der Online-Variante 36 Single-Choice-Fragen.

Prüflinge, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind, dürfen einen Dolmetscher zur Prüfung hinzuziehen.

Zum erfolgreichen Bestehen der Prüfung müssen pro Fragenkategorie mindestens 50%, sowie im Gesamtergebnis mindestens 75% der Punktzahl erreicht werden.

Die theoretische Prüfung kann beliebig oft wiederholt werden.

Praktische Prüfung

Die praktische Prüfung besteht aus einem Prüfungsteil in ablenkungsarmem Bereich und einem Prüfungsteil in städtischem Bereich. Dabei wird überprüft, ob der Halter seinen Hund in der Öffentlichkeit sicher führen kann und ob von Diesem eine Belästigung oder Gefahr für Dritte ausgeht.

Die praktische Sachkundeprüfung muss innerhalb von 12 Monaten nach der theoretischen Prüfung erfolgen. Sie wird im ablenkungsarmen Bereich, in Grünanlagen und im innerstädtischen Bereich durchgeführt.

Sie können die praktische Prüfung bei uns mit Ihrem Hund ablegen, wenn er mindestens acht Monate alt ist.

Die Dauer der praktischen Prüfung beträgt ca. 60 Minuten. Die Prüfung gilt nur für das teilnehmende Hund-Halter-Team.

Es werden folgende Prüfungsinhalte beurteilt: Grundgehorsam, Leinenführigkeit, Handling des Hundes, Hund-Hund-Kontakt, Hund-Mensch-Kontakt (insbesondere Fußgänger, Jogger, Radfahrer und größere Menschenmengen sowie Begrüßungssituationen), Führen des Hundes im Stadtverkehr.

Um in Hannover eine Befreiung von der generellen Leinenpflicht in Park- und Grünanlagen sowie Wäldern im Stadtgebiet beantragen zu können, muss der Prüfungsteil im ablenkungsarmen Bereich ohne Leine bestanden werden.

Prüfungsort

Die theoretische Prüfung kann wahlweise im Hausbesuch oder in unseren Räumlichkeiten durchgeführt werden.

Die praktische Prüfung wird in der Regel ab der Schwanenburgwiese durchgeführt.

Vorbereitung

Zur Vorbereitung auf den theoretischen Prüfungsteil empfehlen wir Ihnen diese Bücher. Die Vorbereitung anhand von Fragenkatalogen, wie dem des BHV-Hundeführerscheins, sind ebenfalls zur Vorbereitung geeignet. 

Die Vorbereitung auf den praktischen Prüfungsteil kann in einer Hundeschule erfolgen. Halter mit Hunden im Alter von der 16. Woche bis zum 9. Lebensmonat werden in unseren Junghundekursen auf die Prüfung vorbereitet. Halter mit Hunden im Alter vom 9. Lebensmonat bis zum 8. Lebensjahr werden in unseren Erziehungskursen vorbereitet. Selbstverständlich bieten wir Prüfungsvorbereitung auch im Einzeltraining an.

Vorteile

In der Stadt Hannover besteht die Möglichkeit, für Ihren Hund eine Ausnahmegenehmigung vom generellen Leinenzwang in Park- und Grünanlagen sowie Wäldern im Stadtgebiet zu beantragen, sofern der Prüfungsteil im ablenkungsarmen Bereich ohne Leine bestanden wurde. Diese Leinenbefreiung gilt nur für das geprüfte Hund-Halter-Team. Das Antragsformular haben wir unter Links verlinkt.

Links

zur D.O.Q-Test 2.0 - Homepage

Antragsformular zur Befreiung von der generellen Leinenpflicht

So beantragen Sie die Freilaufgenehmigung in Hannover

Artikel in der HAZ zur praktischen Prüfung bei uns (Nieders. Sachkundeprüfung)

Kosten

siehe Preisliste.